1. Plugfest des Industrieforum VHPready e.V. in Berlin

|   Pressemitteilung

Am 6. Juni 2018 lud das Industrieforum VHPready zum ersten VHPready Plugfest nach Berlin ein, um Interessenten die Möglichkeit zu geben, die Vernetzung dezentraler Energiesysteme praktisch zu testen und Interoperabilitätsaspekte zu untersuchen.

VHPready definiert als branchenübergreifender Industriestandard, wie sich dezentrale Energieanlagen hinsichtlich Datenformaten, Kommunikationsschnittstellen und Sicherheitsanforderungen über Gateways harmonisiert zu Virtuellen Kraftwerken vernetzen lassen.
Dreizehn Unternehmen nutzten die Gelegenheit zum Testen der Interoperabilität ihrer Geräte bzw. Softwarekomponenten mit dem VHPready Standard sowie den gemeinsamen Austausch zum Stand der Technik und aktuellen Marktentwicklungen. Anregungen dazu gaben unter anderem die Workshops der Testplattform Gazelle vom FH Technikum Wien sowie NettedAutomation zum Thema JSON Objekte in Energieanlagen.
Am Plugfest nahmen mit 2G Energietechnik, Beck IPC, energy & meteo systems, Fraunhofer FOKUS, HMS Technology Center Ravensburg, KISTERS, Klöpper-Therm, LichtBlick, RheinEnergie, SAE IT-systems, SSV Software Systems, Tiani Spirit und dem TÜV Rheinland Organisationen und Unternehmen verschiedener Bereiche des Energiesektors teil. Gemeinsam wurden technische Details getestet, Anwendungsfälle für VHPready diskutiert und Entwicklungsperspektiven ausgetauscht. „Für VHPready war es das erste Plugfest. Wir wollten Entwicklern und Technikern die Möglichkeit geben, VHPready live zu erproben und ein Forum für den gemeinsamen Austausch bieten. Die produktive und sehr kooperative Atmosphäre stimmt uns zuversichtlich für die Fortsetzung unserer Aktivitäten“, sagt Klaus-Dieter Walter (SSV), Mitglied des Vorstands des Industrieforum VHPready und Mit-Initiator des Plugfestes. "Die praktische Erfahrung und der gemeinsame fachliche Austausch sind essentiell, um unser Anliegen und die Initiative voranzubringen und eine Markdurchdringung von VHPready als Standard für die Vernetzung dezentraler Energiesysteme zu etablieren. Darüber hinaus haben wir unsere technische Effektivität reflektiert und wertvolle Ideen zur Weiterentwicklung ausgetauscht.“

Zurück

Kontakt

Franziska Schuth
Geschäftsführerin
VHPready Services GmbH
EUREF-Campus 13
10829 Berlin
Tel.: +49 30 3988 4445
Mobil: +49 172 1504 407
E-Mail: franziska.schuth(at)remove-this.vhpready.de

 

So finden Sie uns

Gestalten Sie mit uns die Energiewelt von morgen.

Werden Sie Anwender und somit auch aktives Mitglied von VHPready.