de_DEen_GB

Über uns

48-mail
48-groups      

Industrieforum VHPready e.V.

Das Industrieforum VHPready e.V. entwickelt den Industriestandard für die Vernetzung dezentraler Energieanlagen, das Zertifizierungsprogramm und dazugehörige Prüfwerkzeuge kooperativ und transparent mit seinen Mitgliedern.

Vision und Mission
Das Industrieforum VHPready e.V. setzt sich für die Realisierung der Energiewende durch die standardisierte Vernetzung dezentraler Energieanlagen ein. Wir leisten einen Beitrag zur Integration erneuerbarer Energien in den Energiemarkt und ermöglichen den Ausgleich von Volatilitäten durch das orchestrierte Zusammenwirken dezentraler Energieanlagen. Der Standard VHPready und seine Zertifizierung gewährleisten ein nahtloses, sicheres und wirtschaftliches Zusammenwirken aller steuerbaren Komponenten und deren Kompatibilität und bilden die Grundlage für flexible Aggregationen dezentraler Energieanlagen zu virtuellen Kraftwerken.

Leistungsumfang
Mit der Version VHPready 4.0 steht erstmals ein offener Industriestandard für den Aufbau und Betrieb Virtueller Kraftwerke bereit. Mit ihm lassen sich betreiberübergreifend Energie- und Speicheranlagen miteinander vernetzen und IT-Security-Anforderungen umsetzen. VHPready erleichtert die Präqualifikation zur Teilnahme am Regelenergiemarkt. Unterstützt werden derzeit folgende Anlagentypen:


  • Batteriespeicher
  • Blockheizkraftwerke
  • Elektroheizungen
  • Kesselspeicher
  • Prozesserhitzer


  • Pufferspeicher
  • Solaranlagen
  • Wärmepumpen
  • Windkraftanlagen


 

Darüber hinaus existieren Datenpunkte für Zähler und externe Meldekontakte.

Der Vorstand
Der gewählte Vorstand des Vereins besteht aus

  • Claus Sprave (LichtBlick SE),
  • Hanno Balzer (Vattenfall Europe Wärme AG, Vizepräsident) und
  • Dr. Thomas Luckenbach (Fraunhofer FOKUS, Präsident)

Die Arbeitsgruppen
Aktuell werden in vier Arbeitsgruppen folgende Themen konkretisiert:

  • Weiterentwicklung von VHPready (AG1)
    (Leitung: Klaus-Dieter Walter, SSV Software Systems)
  • Zertifizierung/Präqualifikation (AG2)
    (Leitung: Hartmut Bauer, 50hertz)
  • Marketing und Internationalisierung (AG3)
    (Leitung: Dr.-Ing. Bartholomäus Wasowicz, E.ON Connecting Energies)
  • Kooperation und Standardisierung (AG4)
    (Leitung: Ulrich Hempen, WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG)

Beteiligungsmöglichkeit
Das Industrieforum als branchen- und herstellerübergreifende Plattform ist für alle Marktakteure im Bereich virtueller Kraftwerke offen. Mitgliedsstufen und -beiträge variieren je nach Unternehmensgröße und Beteiligungsform. Für weitere Informationen zum Industrieforum und zur Mitgliedschaft können Sie uns gerne kontaktieren.

Hanno Balzer, Vorstand Industrieforum VHPready e.V.
„Wir freuen uns, dass der von uns entwickelte Standard im Industrieforum VHPready von nun an unternehmens- übergreifend als Industriestandard weiterentwickelt wird. So kommen wir einer bezahlbaren Energiewende einen wichtigen Schritt näher.“Hanno Balzer, Vorstand Industrieforum VHPready e.V.
Dr. Thomas Luckenbach, Vorstand Industrieforum VHPready e.V.
Mit dem Industrieforum VHPready haben wir die große Chance, dezentrale Energiekomponenten – also Energieerzeuger, -speicher und -verbraucher – über einheitliche Schnittstellen technisch ganz einfach zu verknüpfen und so einen effizienten Energiemix zu organisieren. Für alle beteiligten Unternehmen bedeutet das wiederum: größere Planungssicherheit, geringere Anpassungskosten und damit größere Wachstumschancen. Je mehr Unternehmen sich am Forum beteiligen, desto schneller wird ein erfolgreicher Wandel gelingen.Dr. Thomas Luckenbach, Vorstand Industrieforum VHPready e.V.
Claus Sprave, Vorstand Industrieforum VHPready e.V.
„Der Energiemarkt verändert sich: In Zukunft wird Energie in kleinen, dezentralen Anlagen erzeugt und gespeichert. Diese Anlagen intelligent und effizient zu steuern ist unsere Herausforderung. Mit VHPready sehen wir die Möglichkeit standardisierte Schnittstellen und Prozesse zu entwickeln, damit einen einfachen Marktzugang für die Beteiligten zu ermöglichen und somit die Energiewende zu beschleunigen.“Claus Sprave, Vorstand Industrieforum VHPready e.V.